1875 Im Adb. 1875 wird Krusenrott unter Gaarden-Süd erstmals als "Herrschaftlicher Meierhof Krusenrott" erwähnt.
Krusenrott :-
Auf dem Hof (Krusenrott) entstand ein Gasthaus mit Tanzsaal unter verschiedenen Besitzern. Im Jahr 1930 wurde es eine Franziskanerniederlassung. Der Tanzsaal war nun ein Kirchenraum geworden. Im 2. Weltkrieg wurde alles zerstört, nach dem Krieg wieder aufgebaut, die Liebfrauenkirche am 31.5.1951 neu eingeweiht.

  • 1901
  • Zugriffe: 133
  • Kommentare: 0