Der 1950 von der Kieler Ratsversammlung beschlossene Bau des Architekten Wilhelm Neveling wurde am 17. Juni 1951 zur Kieler Woche eingeweiht und 1952 fertiggestellt. Der Architekt Wilhelm Nevelig wurde beauftragt. Hierzu wurde die Stahlkonstruktion eines ausgedienten Flugzeughangars des Fliegerhorstes auf der Insel Sylt abgebaut und nach Kiel gebracht. Im Laufe der Jahrzehnte wurde sie mehrfach saniert und ausgebaut. Im Bundestagswahlkampf 1998 fand hier eine politische Großkundgebung mit Gerhard Schröder statt. Der umfangreiche Umbau im Jahr 2000 wurde von dem Architekten-Büro Schnittger kreiert. Seit dem September 2001 ist die Halle in einem Zustand, der die Ostseehalle nach Meinung der Betreiber, der Ostseehalle Kiel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG, „für die nächsten 50 Jahre gerüstet" erscheinen lässt. Am 1. Januar 2008 wurden die Namensrechte an die Sparkassen-Finanzgruppe verkauft und seitdem heißt die Halle Sparkassen-Arena.

©Wikipedia

 

  • Ostseehalle 1951
  • Zugriffe: 184
  • Kommentare: 0
  • Ostseehalle 1960
  • Zugriffe: 184
  • Kommentare: 0
  • Ostseehalle 1960
  • Zugriffe: 173
  • Kommentare: 0
  • Ostseehalle 1960
  • Zugriffe: 169
  • Kommentare: 0
  • Undatiert
  • Zugriffe: 186
  • Kommentare: 0
  • 1954
  • Zugriffe: 194
  • Kommentare: 0
  • Um 1960
  • Zugriffe: 151
  • Kommentare: 0