Martensdamm (Damperhof, Altstadt)
1881 Name durch Städt. Koll. festgelegt
Benennung der Straße nach Stadtbaumeister Martens.
Damm am Kleinen Kiel
1970 Der Martensdamm in seinem Verlauf ca. 20 m westl. der Abzweigung Küterstraße bis zur geplanten Einmündung dieser Straße in die Dänische Straße wird in "Jensendamm" umbenannt.
Der Teil der Bergstraße zwischen Lorentzen- und dem Martensdamm wird in "Martensdamm" umbenannt.
Das Teilstück Martensdamm zwischen dem Jensendamm und dem Lorentzendamm wird in "Dahlmannstraße" umbenannt.
Verlauf :
1881 Kehdenstraße - Lorentzendamm
1927 Kehdenstraße - Möllingsruh (Adb. 1927)
1970 Kehdenstraße - Jensendamm/Bergstraße
Gustav Ludolf Martens, Stadtbaumeister in Kiel von 1865- 1872.

 

  • Hauptfeuerwache am Martensdamm um 1910
  • Zugriffe: 49
  • Kommentare: 0